Deutsch  English
 

Eternity
Hard und Software
 
 

Home
Angebote
Amiga
Preise
Neuigkeiten
Projekte
Kontakt
Impressum
Onlineshop
«zurück
Delfina

Die Soundkarte Delfina "Flipper Edition" ist eine Kooperation mit dem Entwicklerteam von Petsoff (Finnland). Wir haben das Hardwaredesign lizenziert, und stark verbessert. Alle bekannten technischen Daten der Delfina Plus bleiben erhalten: DSP56002, 73,7Mhz, Speicher 96KByte, 12ns schnell Wandler: 16 bit, 48khz (andere Frequenzen wurden per re-sampling ausgegeben) Ausgänge: Stereo-Chinch Eingänge: 2x Stereo-Chinch, CD-Eingang intern Interface: 16-Bit Zorro-II Gleichzeitiges Abspielen und Aufnehmen (Vollduplex) AHI-Treiber mit unbegrenzt vielen virtuellen Kanälen So beeindruckend diese Daten der Delfina Plus auch heute noch sind, es gibt nichts, was sich nicht noch verbessern läßt! Da durch Re-Sampling Verluste in der Klangqualität entstehen können, kann die Delfina Flipper auch ohne diese Technik - und demnach ohne Verluste - die Standard-Frequenzen 32khz und 44.1khz ausgeben. Die Original-Delfina wurde mit einem 66Mhz DSP ausgeliefert, der auf 73,7 Mhz übertaktet wurde. Da unsere überarbeitete Version nicht mehr die Technik des Re-Sampling anwenden muß, haben wir und entschlossen den Grad der Übertaktung auf ein moderates Maß zu senken, damit die Karte in allen Umgebungen zuverlässig funktioniert. Trotz Senkung des Taktes auf 67,73 Mhz steht mehr Rechenleistung für den Benutzer zur Verfügung, da kein re-sampling mehr durchgeführt werden muß. Abbildung ähnlich Die Delfina Flipper ist geteilt in zwei Karten. Das "Delfina Modul" trägt den digitalen Signalprozessor, Speicher und die analogen Ein- und Ausgänge. Dieses Modul hat zwei Interfaces zum Computer: Einen Anschluß für den Uhrenport des Amiga 1200, und einen 26-poligen Expansionsport, wie er auf allen unseren Zorro-Karten vorhanden ist. Damit ist das Modul bereits allein schon in fast jedem Classic-Amiga einsetzbar! Die Sound-Anschlüsse der Delfina sind üppig: Drei stereo-Eingänge mit normaler Empfindlichkeit zum Anschluß von handelsüblichen Audio-Geräten, sowie ein stereo-Anschlüß mit erhöhter Empfindlichkeit für ein Mikrofon. Der Ausgang verwendet nicht die bei PC-Soundkarten üblichen 3,5mm Klinkenstecker, sondern Chinch-Buchsen, da diese eine höhere Übertragungsqualität ermöglichen. Die zweite Karte ist das sogenannte "Flipper-Interface". Hier kommt die Technologie zum Einsatz, die schon vom Catweasel MK3 PCI/Flipper bekannt ist: Die Karte kann sowohl in einem Classic-Amiga im Zorro-Slot betrieben werden, als auch als PCI-Karte. Das Delfina-Modul wird einfach auf das Flipper-Interface aufgesteckt. Dies erweitert die Delfina um SP-DIF Anschlüsse, die eine digitale Verbindung zu HiFi-Geräten wie DAT, Minidisc und CD-Recordern erlauben. Über den MIDI-Anschluß werden sich Musiker freuen: Ein MIDI-in und ein MIDI-out können unabhängig voneinander benutzt werden. Das Zorro-Interface wurde komplett neu entwickelt. Mit diesem Interface zeigen wir das erste Mal, daß der etwas angestaubte Zorro-Bus zu mehr fähig ist, als wohl die Ingenieure von Commodore bei der Entwicklung erwartet haben: Wir haben die Performance schlicht und einfach verdoppelt. Mit Praxiswerten von über 5,2MB/Sekunde (theoretisches Maximum 7MB/Sekunde) ist es damit möglich mehr AHI-Kanäle abzuspielen, als es je eine andere Soundkarte zuvor geschafft hat. Im Vollduplex-Betrieb (gleichzeitiges Aufnehmen und Abspielen von Musik) kann diese Datenrate auch geteilt werden. Wenn Sie jedoch nur Aufnehmen, sind leider weiterhin die üblichen Grenzen gesetzt. Natürlich werden diese Leistungen nur mit einem 68020 (oder höher) Prozessor erreicht.
Preis: 120.00 € *
drucken Produktseite drucken
In den Warenkorb


*alle Preise verstehen sich inkl. gestzlich ausgeschriebener MwSt. von derzeit 19%

Powered by Quick.Cart

Home | Online-Shop | Angebote | Preise | Neuigkeiten | Projekte | Kontakt | Impressum

© 1998-2007 Eternity Hard- und Software | Letzte Änderung am 30-04-2007 | Besucher:


Eternity
Hard- und Software
Inh. Martin Wolf
Rosmarstraße 37
50226 Frechen

Email:
m.wolf@
eternity-computer.de

Hotline:
02234 / 272300

Anfahrt:
Karte